Für weitere Infor­ma­tio­nen stehen wir Ihnen gerne zur Verfü­gung.

Ich bitte um einen unver­bind­li­chen Rück­ruf
Ich habe die Datenschutz­be­stim­mungen gele­sen und akzep­tiere, dass meine Daten zur Kontakt­auf­nahme verwen­det werden.

EINFAMILIENHAUS

Berlin

Liebevoll gepflegtes Haus in ruhiger Wohngegend

EINFAMILIENHAUS

Details

/ Objektnummer

P5180

/ Wohnfläche

110,00 m²

/ Grundstücksfläche

772,00 m²

/ Zimmer

4

Beschreibung

Mitten in der idyllischen Siedlung Späthsfelde zwischen Königsheide und Teltowkanal befindet sich dieses gepflegte Einfamilienhaus aus dem Jahr 1935. Das Wohngebiet kennzeichnet sich durch eine klare Siedlungsstruktur mit Einfamilienhäusern auf angenehm großen Grundstücken.

Durch den hübschen Vorgarten und über wenige Stufen gelangen Sie in das Haus, das Ihnen auf der Erdgeschossebene zwei Zimmer, eine Veranda, ein kleines Wannenbad sowie eine Diele und einen Flur bietet. Vor der hellen Veranda befindet sich ein sonniger, kleiner Freisitz, der weiter in den Garten führt. Dieser wurde liebevoll angelegt und ist ca. 772 Quadratmeter groß. Zurück im Haus erreichen Sie das Obergeschoss über die Holztreppe in der Diele. Zwei Zimmer und ein kleines WC stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Der Keller des Hauses bietet Ihnen mit Waschküche, Werkstatt, Hobbyraum mit Kaminofen, WC und kleiner Garage viel Platz und ist durch die angenehme Raumhöhe und die guten Lichtverhältnisse hervorragend nutzbar.

Das Haus wurde kontinuierlich instandgehalten und befindet sich in einem guten baulichen Zustand. Um es den eigenen Anforderungen anzupassen, bedarf es hinsichtlich der Grundrissgestaltung, besonders bezüglich der Bäder, noch Optimierung. Aufgrund der aktuellen Größe und des Zuschnittes eignet sich das Wohnhaus für maximal drei Personen.

Eine Erweiterung des Hauses ist vorstellbar, das Grundstück liegt nach Auskunft des Stadtplanungsamtes im Innbereich und kann demnach gemäß §34 Baugesetzbuch entsprechend der näheren Umgebung bebaut werden.

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich zum einen im benachbarten Johannisthal und zum anderen - durch die gute Anbindung über die Johannisthaler Chaussee - in Neukölln oder Schöneweide. Eine Anschlussstelle an die A113 ist ebenfalls schnell erreicht.

Nutzen Sie die seltene Gelegenheit auf ein hübsches kleines Haus mit schönem Garten in ruhiger Berliner Lage!

Lage

Das Wohngebiet Späthsfelde befindet sich im Treptow-Köpenicker Unterbezirk Baumschulenweg im Süden Berlins. Im Urstromtal der Spree zwischen Königsheide und Teltowkanal entstand hier eine Siedlung, die heute vor allem durch Einfamilienhäuser und Kleingärten geprägt ist. Ihren Namen erhielt sie vom Botaniker Franz Späth, der den Großteil der Britzer Wiesen im 19. Jahrhundert für den Gärtnereibetrieb seiner Familie erwarb. Die dort geschaffene Baumschule verlieh später dem erweiterten Stadtgebiet seinen Namen. Früher zum Bezirk Neukölln gehörig, wurde Späthsfelde im Zuge der Berliner Gebietsreform 1938 Treptow zugeschlagen, da nun der Teltowkanal die Bezirksgrenze zwischen Treptow und Neukölln markieren sollte.

Energieausweis

Art: BEDARF
Kennwert: 356,60 kWh
Baujahr lt. Energieausweis: 1935
Energieträger: Gas
Energieeffizienzklasse: H
Datum Energieausweis: ab 1.5. 2014

Courtage

Das Nachweis- bzw. Vermittlungshonorar beträgt 3,57 % des Kaufpreises inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, jedoch mindestens 4.760 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ist verdient und fällig bei Kaufvertragsabschluss und wird vom Käufer getragen.
Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf den Angaben des Eigentümers. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der enthaltenen Angaben wird nicht übernommen.